Geschichte

Jeder bildet sich seine Meinung zum Leben.

Die Hinteregger Unternehmensgruppe besteht aus 5 eigenständig agierenden Unternehmen, aus der Hinteregger Bau und Projektentwicklung GmbH, der Hinteregger project GmbH, der Hinteregger Baumeister GmbH, der Hinteregger Baumanagement GmbH und der Hinteregger MangementService GmbH! Jedes der  Unternehmen fokussiert sich in erster Linie auf seine Stärken und nützt im Weiteren alle Synergieeffekte, die durch die Gruppe entstehen.

Warum Unternehmen ein Leitbild definieren? Um danach zu leben. Die Hinteregger-Unternehmensgruppe kann darauf bauen. Und danach leben. Das macht sie mit Leidenschaft, mit Nachhaltigkeit und daher auch mit Erfolg.

Wir haben uns auf Ihre Wünsche spezialisiert. Den Allrounder, der alles kann und alles weiß, gibt es nicht. Es gibt den Spezialisten, der auf seinem Gebiet ein absoluter Profi ist und im Verbund mit anderen Spezialisten ein optimal funktionierendes Netzwerk betreibt. Das ist die Konzeption der Hinteregger Unternehmensgruppe besteht. Jedes Unternehmen kann alleine am Markt agieren, wenn es das für richtig hält. Es kann aber auch auf die anderen in der Gruppe zurückgreifen, wenn es entscheidende Synergien nutzen will. Das Ziel ist in jedem Fall, unseren Kunden die bestmögliche Lösung anzubieten. Die Unternehmen der Gruppe ergänzen sich nicht nur in der Tiefe der Dienstleistung. Auch in der Länge der Betreuung unserer Kunden ergeben sich neue Dimensionen. Denn in der Regel treten unsere Kunden an uns mit einem konkreten Wunsch heran. Durch die Hinteregger-Gruppendynamik können wir Lösungsansätze liefern, die bereits früher greifen bzw. einen nachhaltigen Effekt erzielen und mit zusätzlichem Nutzen ausgestattet sind. Wir sehen uns immer mehr als kompetenter Partner für die komplexen Dinge. Weil wir immer mehr Zusammenhänge zwischen Grund, Boden, Projekt, Bau und Verwertung sehen. Eine Wertschöpfungskette, die wir mit unseren Unternehmen bestens bedienen können.

 

Zeithistorie

1880

Pionier: Gebhard Hinteregger gründet das Unternehmen als Zimmereibetrieb

1914

Vision: Start des Baumeisterbetriebes durch seinen Sohn, Baumeister Gebhard Hinteregger

1928

Expansion: Niederlassung in Innsbruck

1935

Internationalisierung: Firmensitz in München

1949

Neuer Geist: Wiederaufnahme des Baubetriebes durch Richard Hinteregger

1988

Auszeichnung: Erhalt des Staatswappens

1992

Generationswechsel: Übernahme der Geschäftsführung durch Dipl. Ing. Richard Hinteregger

Diversifizierung als Projektentwickler: Wohnungs-, Industrie- und Gewerbebau

1997

Spezialisierung 1: Gründung der Hinteregger Immobilien

2001

Spezialisierung 2: Gründung der Hinteregger Bau- und Projektentwicklung GmbH

2003

Spezialisierung 3: Gründung der Hinteregger Project GmbH

Mit Power: Kraftwerk Partenen, Kraftwerk Kaprun, Kops I, Donaukraftwerke, Entlastungsrinne Wien

Mit Tempo: Brenner- und Rheintalautobahn

Mit Weitblick: Flughafen Budapest, Hotelbau in Ungarn und Polen

Mit Kunstsinn: Festspielhaus Bregenz

Mit Sozialverständnis: Krankenhausbau in Vorarlberg

Seit über 125 Jahren sorgen der Pioniergeist und die Dynamik der Hinteregger-Gruppe als Partner der Bauwirtschaft für eindrucksvolle Projekte.